Therapiestruktur bei Angst oder Phobie

Struktur der Therapiesitzungen bei Ängsten und Phobien  kann z.B. so sein: Vor dem 1 Termin: Kurzes telefonisches Gespräch über Ihr Anliegen und unsere erste Vorgehensweise Erheben der Anamnese schriftlich mit zugesandtem Erfassungsbogen (per Email, Fax oder Post), den Sie mir ausgefüllt wieder zukommen lassen Dieser wird durch mich als Therapeutin erarbeitet…

Mehr

Therapiestruktur chron. Schmerzen

Struktur der Therapiesitzungen bei chronischen Schmerzen können im Allgemeinen so ablaufen: Vor dem 1 Termin: Kurzes telefonisches Gespräch über Ihr Anliegen und unsere erste Vorgehensweise Erheben der Anamnese schriftlich mit zugesandtem Erfassungsbogen (per Email, Fax oder Post), den Sie mir ausgefüllt wieder zukommen lassen Dieser wird durch mich als Therapeutin…

Mehr

Hypnose analytisch oder suggestiv?

Hypnotherapie mit unterschiedlichen Vorgehensweisen? Analytisch oder suggestiv, was ist für Sie das richtige? Innere Bilder sind direkt mit dem Gefühlszentrum im Gehirn (Amygdala oder Mandelkern) gekoppelt. Wir fühlen bei Erinnerungen oder Wünschen mit Hilfe innerer Bilder. Da nun der Zugang zum Gefühl über innere Bilder geschieht und Gefühle Teil des…

Mehr

Innere Kind Retten n. Kahn

Gabriele Kahn Das Innere-Kinder-Retten – eine Methode der imaginativen Traumatherapie (2008) Druckversion von http://www.traumatherapie.de/users/kahn/kahn.html auch erschienen in: Trauma & Gewalt 1 (2008), S. 48-52 Zusammenfassung Es wird eine sehr schonende Methode der Traumaverarbeitung bei früher, insbesondere sexueller Komplextraumatisierung beschrieben, die nicht mit Traumaexposition arbeitet, sondern die Dissoziationsfähigkeit von früh Traumatisierten…

Mehr

CIPBS Traumatechnik

CIPBS®  – Conflict Imagination, Painting and Bilateral Stimulation Ein integratives Verfahren zur schonenden Traumatherapie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und bei Erwachsenen Das Behandlungskonzept greift verschiedene bereits bestehende Therapiekonzepte auf (EMDR, Maltherapie, KIP) und fügt sie unter dem Titel „Conflict Imagination, Painting and Bilateral Stimulation (CIPBS® Diegelmann 2007)…

Mehr

Yager-Code-Therapie

Was ist der Yager-Code? Der Yager-Code nutzt die mentalen Fähigkeiten der Patienten, die Ursache von Problemen zu erkennen und zu lösen. Wenn ein Problem die Folge von früheren Erfahrungen ist, beinhaltet die Therapie, dass der Therapeut den Patienten durch eine Serie logischer Schritte führt und dessen unbewussten Fähigkeiten identifi ziert,…

Mehr

Trimb Traumatechnik

TRIMB® – Trauma Recapitualation with Imagination Motion and Breath (=Trauma Recapitulation mit Imagination (Kopf-)Bewegung und Atem) n. Ellen Spangenberg Die TRIMB-Methode wurde von Dr. Ingrid Olbrich entwickelt, die sie in einem mittel-amerikanischen indigenen Kulturkreis entdeckte und für die Traumatherapie weiterentwickelt hat. Die TRIMB-Methode bezieht Imagination (also die Arbeit mit inneren…

Mehr

PITT – Traumatechnik

PITT – Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie nach Prof. Dr. Luise Reddemann  PITT ist eine traumaspezifische Therapiemethode, die von Frau Prof. Dr. Luise Reddemann entwickelt wurde. PITT ist ein mehrstufiges Therapiekonzept, das jeweils individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt wird. Leitend bei allen Behandlungsstufen ist das Konzept der Selbstregulation und…

Mehr

EMDR Traumatechnik

EMDR – Eye Movement Desensitization Reprocessing bei EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine Methode zur Verarbeitung psychischer Traumen und bedeutet in deutsch in etwa „Desensibilisierung und Neuverarbeitung mit Augenbewegungen“. Diese Therapiemethode wurde von der Amerikanerin Francine Shapiro Ende der 1980er Jahre entwickelt und findet seit Mitte der 90er…

Mehr

MET² -Traumatechnik

Hier ein Zeitungsartikel von einem Intervieuw mit Hr. R. Franke zu seiner Spezialtechnik zur Traumatherapie: MET²® – Die Meridian-Energie-Trauma-Technik Ein Unfall, ein Überfall, ein Übergriff: In keinem Alter und in keiner Lebenssituation sind wir davor gefeit, ein Trauma zu erleben. Von den Anschlägen am 11. September 2001 auf das World-Trade-Center…

Mehr

MET- Meridian-Klopf-Akupressur

MET – was ist das? MET steht für “ Meridian – Energie- (Klopf) Technik“ nach Rainer Franke und ist eine psychologische/emotionale Klopfakupunktur. MET   gehört (ursprünglich als EFT entwickelt, mit ca. 30Jahren) zu dem noch recht jungen Feld der Energetischen Psychologie. Die Anwendungsgebiete von MET sind in den Bereichen Heilung und…

Mehr

Zwang

Zwangstörungen sind psychische Störungen, bei denen sich den Patienten Gedanken und Handlungen aufdrängen, die zwar als quälend empfunden werden, aber dennoch umgesetzt werden müssen. Es besteht zumindest zeitweise Einsicht, dass Zwangsgedanken oder –handlungen übertrieben sind. Durch die Störung ergeben sich deutliche Beeinträchtigungen des Alltagslebens oder Belastungen. Symptome Die Hauptsymtomatik der…

Mehr

Essstörungen

Essstörungen werden immer mehr als Begleiterscheinung unserer Gesellschaft angesehen. Ob viel zu viel gegessen wird ( Adipositas/ Heißhungerattacken) oder zu wenig (Anorexia / Magersucht) oder die Nahrung willentlich wieder erbrochen wird ( Bulimie / Ess-Brech-Sucht), es stellt immer eine besonders belastende Situation dar für den Betroffenen wie auch für deren…

Mehr

Schlafstörung / Tinnitus

Schlafstörungen Gesunder Schlaf gehört zu den lebenswichtigen Grundbedürfnissen jedes Menschen. Langfristiges Schlafdefizit führt zu dem Gefühl permanenter Erschöpfung, Tagesmüdigkeit und Konzentrationsproblemen. Kennen Sie das, morgens auf zu wachen und sich wie „gerädert“ zu fühlen? Da ist es dann nur logisch, dass auf längere Sicht das schnell einen Krankheitswert bekommt und man…

Mehr

Rolle der Hormone für die Psyche

Rolle der Hormone für die Psyche Manchmal gerät unser sehr sensibles Hormonsystem aus der Balance. Symptome wie Depression, psychische Krisen, Migräne /Chronischer Kopfschmerz, Angstzustände, PMS, Zyklusprobleme, Hitzewallungen, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Probleme mit Haut und Schleimhaut, Libido und Sexuelle Probleme oder Unzufriedenheit, unerfüllter Kinderwunsch, Schilddrüsenerkrankungen und Hashimoto,  sind nur einige der Anliegen, bei…

Mehr

Kindertrauer- Kinder trauern anders

Kinder trauern anders (Originalinhalt by Oliver Junker, www.Kindertrauer-Akademie.de  und www.kindertrauer.info) Kinder erleben den Verlust eines nahestehenden Menschen oft ganz anders als die Erwachsenen. Je nach Altersstufe gehen sie sehr unterschiedlich mit dem Verlust um. Ihre Reaktionen verunsichern oder irritieren die Erwachsenen, da manchmal der Eindruck entsteht, die Kinder würden gar…

Mehr

Trauer

Anhaltende schwere Trauer Der Tod eines geliebten Menschen führt oft nicht nur kurzfristig sondern auch über lange Zeit zu schweren seelischen Erschütterungen. Langfristig kann sich das Leiden der Betroffenen in einer umfangreichen Symptomatik äussern. Neben starken Einsamkeitsgefühlen und innerer Leere ist vor allem ein ausgeprägtes Vermeidungsverhalten von Situationen und ein…

Mehr

Depression Burn out

Depression Niedergeschlagenheit, Freudlosigkeit, Interessenverlust, Hoffnungslosigkeit, Antriebsmangel, häufig begleitet von Ängstlichkeit und erhöhter Ermüdbarkeit gelten als zentrale Symptome der Depression. Diese typischen Beschwerden zeigen sich jedoch von Person zu Person recht unterschiedlich. Die meisten Menschen, die an einer Depression erkranken, erleiden in ihrem Leben mehr als eine depressive Episode. Derartige Episoden…

Mehr

Was ist ein Trauma? Traumafolgen

Trauma – Posttraumatische Belastungsstörungen (Traumatherapie) Definition eines Traumas Der Begriff Trauma ist ein Sammelbegriff für psychische und körperliche Beschwerden, die als Folge eines negativen, erschütternden Ereignisses auftreten. Beispiele möglicher traumatischer Erfahrungen sind: Tod einer nahestehenden  Person  Unfall oder Beinahe-Unfall Vergewaltigung, sexuelle Nötigung oder Inzest Kriegshandlung oder Naturkatastrophe Plötzlicher Verlust/Zerstörung von…

Mehr

Schmerztherapie mit Hypnose

Schmerztherapie mit Hypnose Die Schmerztherapie mit Hypnose bietet effiziente medikamentfreie Lösungen, um chronische oder akute Schmerzen zu lindern oder abzustellen. Deshalb wenden sich auch immer mehr Schmerzpatienten auf der Suche nach einer wirksamen Unterstützung an Hypnosetherapeuten. Gerade Schmerzpatienten, bei denen klassische schmerztherapeutische Ansätze nicht oder nicht mehr helfen, finden in der Hypnose häufig eine effizientere und zudem…

Mehr

Qualifikation

Berufliche Werdegang und Qualifikation v.Lilia Freier Berufsausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin 1982 Pharmareferentin im Arztaußendienst 20J, letzte 10J. Schwerpunkt Schmerztherapie, Psychiatrie und Herz-Kreislauf Psychotherapeutische Ausbildung 2006-2008 bei Ardea  mit Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie 2008  Therapeutische Aus- und Weiterbildungen: Energetisches Heilen   Reiki Meister   2001-2002 Autogenes Training bei Paracelsus Hr Dolleschel 2006 Würzburger Tagung…

Mehr

Psycho-Therapie

Positive Psychotherapie Ich bin ein begeisterter Anhänger der Positiven Psychologie. Statt auf lang andauernde Analysen und Diagnosestellung von psychischen Störungen, setze ich auf bereits vorhandene Möglichkeiten und was schon gutes vorhanden ist, Ihre persönlichen Fähigkeiten, Ressourcen und Ziele und ergänze sie. Ressourcen orientiert nach den Aspekten der positiven Psychologie arbeiten…

Mehr

Online-Therapie

Online-Therapie per Skype, Telefon und Mail /Psychologische Telefonberatung Wenn Sie nicht aus dem Einzugsgebiet Nürnberg kommen oder aus bestimmten Gründen nicht in meine Praxis kommen können und trotzdem meine Unterstützung in Form einer psychologischen Therapie oder eines Coachings in Anspruch nehmen möchten, dann kann ich Ihnen eine Online-Therapie per Telefon,…

Mehr

Reiki

Was ist Reiki? Reiki wird als universale, kosmische, freie Energie erklärt, die in vielen Kulturen bekannt sei und zahlreiche Ausdrucksformen kenne. Diese Energie kann durch Auflegen der Hände oder über die Aura übertragen werden. „Ist ein Mensch einmal als ‚Reiki – Kanal‘ geöffnet worden, so fließt die universale Lebensenergie spontan…

Mehr

Kinderhypnose

Hypnosetherapie bei Kindern Aus der Praxis weiß man, dass Kinder gut empfänglich für Hypnosetherapie und Imaginationen sind. Oft sogar besser als viele Erwachsene, da sie meist eine sehr aktive Phantasie haben. Je nach Alter liegen unterschiedliche Indikationen und Beschwerden vor, die durch Hypnosetherapie zu behandeln sind. Während im Kleinkind- und…

Mehr

Hypnose

Wann und warum Hypnosetherapie „mit Hypnose hinter die Maske schauen“ und Ziele erreichen leichter und intensiver durch Hypnose – wie geht das? In der Hypnose befindet sich unser Gehirn in einem besonderen Bewusstseinszustand, in dem es besonders leicht Neues lernt und Veränderungen in seiner Programmierung besonders schnell und effizient vollzieht.…

Mehr

Was ist Hypnose?

Was ist der Hypnosezustand? Eine Trance kennen Sie als „Tagträumen„. Entspannen, ruhig atmen, Konzentration auf das, was im Moment geschieht, kennzeichnen diesen Zustand. Sprachliche Logik tritt zurück. Emotionale Intelligenz, das Denken in Bildern unAd größeren Zusammenhängen tritt an ihre Stelle. Ideen und Lösungsmöglichkeiten, die jetzt auftauchen, wirken tiefer und nachhaltiger…

Mehr

Innere Kind

Das innere Kind heilen Der therapeutisch Arbeit mit dem so genannten „inneren Kind“ steht folgende Annahme zugrunde: Jeder Mensch hat alle Erfahrungen seiner Kindheit gespeichert, sogar die Zeit im Mutterleib, die Geburt, das Babyalter und die verschieden Stadien der Kindheit. Gespeichert sind alle realen Erfahrungen plus – und vor allem…

Mehr

Aktive Imaginationen

Imaginationen in der Psychotherapie – z.B. Katathymes Bilderleben oder auch Psychodrama genannt. In der Psychologie geht man davon aus, dass alles was wir erleben als gefühlbetontes, bildhaftes Erleben in Symbolen im Unterbewusstsein kodiert wird. Wenn wir das nicht entsprechend aufarbeiten, wird es uns in der folgenden Zukunft immer wieder beeinflussen,…

Mehr

Psychosomatik

Psychosomatische Beschwerden Viele Menschen sind verunsichert, wenn Sie die Aussage hören, dass ihre Beschwerden vielleicht psychosomatisch sein könnten. Manche denken, dies bedeute, man bilde sich seine Beschwerden nur ein, sei ein Simulant oder gar etwas verrückt. Die gute Nachricht: Nichts dergleichen hat mit Psychosomatik zu tun! Der Begriff setzt sich…

Mehr

Soziale Angst und Agoraphobie

Soziale Phobie Von sozialer Phobie spricht man, wenn ein Mensch vor allem Furch erlebt, wenn es sich um  zwischenmenschliche Beziehungen oder andere soziale Situationen dreht. Es zeigt sich die Angst vor ganz normalen Reaktionen. Manchmal beachten diese Menschen nicht, dass unter bestimmten Umständen – wie etwa vor einer wichtigen Versammlung,…

Mehr

Ängste

Ängste, Angststörungen, generalisierte Angst Grundsätzlich ist Angst wichtig für unser Überleben, sie ist genetisch in uns angelegt und schützt Menschen davor sich in Gefahren zu begeben. Angst ein wichtiges Alarmsystem, daß alle Menschen kennen. Wenn dieses System jedoch überreizt, meldet es unangemessenen Fehlalarm vor Dingen, vor denen Menschen ohne eine…

Mehr

Zusammenarbeit

Was erwartet Sie bei unserer Zusammenarbeit? Basis meiner Arbeit sind fundierte und modernste therapeutische Verfahren, die alle für sich allein schon sehr wirkungsvoll sind. Vor allem jedoch in ihrer Kombination zeigen sie erstaunlich schnelle und gute Resultate. Der hauptsächliche Fokus meiner Arbeit liegt nicht in der Diagnosestellung von psychischen Störungen,…

Mehr

Praxis

Willkommen! Was können Sie erwarten in Praxis-Freier? Geschehenes können wir nicht ungeschehen machen – An manchen Erlebnissen sind wir gewachsen, andere haben auch was in uns zerbrochen, doch alle haben uns geprägt! Diese Prägung/ Konditionierung beeinflusst unser Denken – Fühlen – Reaktionen – Verhalten – unsere persönliche Entwicklung – Lebensglück…

Mehr